Skip to main content

Gamer PC kaufen leicht gemacht

Worauf Sie beim Gamer PC kaufen achten sollten und noch mehrgamer pc kaufen zocken.

Egal ob Extremplayer oder Gelegenheitszocker – Mit dem richtigen Gamer PC hat man alles dabei, um stets aktuelle Titel ausgelassen zocken zu können. Mit unserer Webseite, möchten wir Ihnen bei der riesigen Auswahl des richtigen PCs unter die Arme greifen.

Dabei hilft Ihnen unter anderem unser Produktfilter, zahlreiche Produktvorstellungen, sowie Testberichte und PC-Vergleiche.

Die besten Einsteigermodelle zum zocken im Überblick

Finden Sie den passenden Gamer PC!

16 5799

Tipps zur Auswahl Ihres Gamer PC

Jeder Mensch nutzt ihn, egal ob auf Arbeit oder privat Zuhause. Er unterstützt uns nicht nur bei vielen praktischen Anwendungen, sondern dient auch zur Unterhaltung und eigenen Freizeitgestaltung. Genau, es geht um einen Computer, hier genau um das Thema Gamer PC kaufen, auch Rechner oder Elektronische Datenverarbeitungsanlage genannt. Ein Computer ist ein sehr umfangreiches Gerät, das mittels programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeitet und mittlerweile gehört so ein PC bei fast jedem Menschen zum Standard Equipment dazu.

Auf gamer-pc-kaufen.net finden sie zahlreiche Information, Tipps, Produktvorstellungen und Vergleiche, sowie eine Auflistung aktueller Angebote, die die Auswahl nach dem besten Gamer PC für sie einfacher macht.

Produktvergleich

Gamer PC kaufen – Vorteile

Ultra i7 Gaming-PC Computer

Unsere Empfehlung

Um die neuesten Titel spielen zu können, muss auch die Hardware mitspielen. Gamer PCs sind nicht die günstigsten Computer auf dem Markt und das nicht ohne Grund, denn ein Gamer PC kann über Sieg oder Niederlage entscheiden. Gerade Multiplayer-Games, bei denen zahlreiche Spieler gleichzeitig online sind, fordern ihrem Rechner einiges an Leistung ab. Hier kann es durch rechenintensiven Momenten schnell zu kurzen Ladenzeiten bzw. Rucklern kommen, die beispielsweise ihren digitalen Charakter wortwörtlich alt aussehen lassen. Um den Spielspaß vollkommen erleben zu können, ist ausreichend Rechenleistung eine absolute Voraussetzung für jeden Gamer, eben um solche Situationen zu vermeiden.

Aber ein Gamer PC bietet weitaus mehr!

Die Vorteile auf einen Blick

Aktuelle Spiele können problemlos und ohne unnötige Ladezeiten gezockt werden.

Durch die hohe Performanz, können die Geräte auch easy für andere Tätigkeiten verwendet werden.

Mit einem Gamer PC investiert man in die Zukunft, denn die Geräte kann man auch noch in ein paar Jahren zum Surfen oder Mailen nutzen. Gerade bei den High End PCs (Höhere Preisklasse) ist es häufig der Fall, denn diese Modelle sind ihrer Zeit weit voraus.

Die Komponenten für einen Gamer PC werden immer in einem schicken, modernen oder aufsehenerregenden Design verbaut und ausgeliefert.

Im Gegensatz zu einem mobilen Gaming Notebook, lassen sich die Komponenten im Gaming PC problemlos austauschen bzw. wenn nötig aufrüsten.

Beliebte Gamer PCs im Überblick:

Kiebel KCS Gamer-PC

858,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ONE High-End Gaming-PC Intel Core

2.099,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ONE Silent High-End Gaming-PC

1.429,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Was beim Gamer PC kaufen beachtet werden sollte

Bei der Anschaffung eines neuen Gamer PC sollte man vorweg auf einige besondere Punkte sowie Faktoren achten. Wenn Sie einen Gamer PC kaufen, sollte der Hauptfokus auf der Hardware liegen. Dabei spielt vor allem der richtige Prozessor, eine starke Grafikkarte sowie ein ausreichender Arbeitsspeicher eine wichtige Rolle. Beim Gamer PC kaufen empfehlen wir auf up-to-date Hardware zuzugreifen. Darunter fällt zum Beispiel der aktuellste Intel Prozessor, welche im Allgemeinen vor allem im Gaming Bereich sehr gerne gesehen werden. Auch beim Mainboard sowie der Festplatte sollte man hier auf aktuelle Hardware zurückgreifen. Zum einen da diese effektiver agieren, zum anderen aufgrund der höheren Lebenserwartung der Hardware. Beim Gamer PC kaufen sollte man sich also im Vornherein die aktuellste am Markt verfügbare Hardware für den Gaming Bereich ansehen um danach effektiv nach seinen Wunsch-Gaming-PC Ausschau halten zu können.

Sollten Sie zusätzlich auch auf der Suche nach einem Tablet PC sein, empfehlen wir Ihnen die Seite tabletpc-test.eu . Hier finden Sie garantiert ein Modell nach Ihren Anforderungen.

Die Grafikkarte

Die Grafikkarte ist das Herzstück eines jeden Gaming PC’s. Beim Gamer PC kaufen sollte auf diese extrem geachtet werden. Bei der Grafikkarte handelt es sich um eine Hardware, welche es dem Benutzer ermöglicht visuelle Darstellungen auf seinen Bildschirm wahrnehmen zu können. Ohne einer Grafikkarte wäre es also nicht möglich mit dem eigenen PC zu kommunizieren. Darüber hinaus ist die Grafikkarten beim Gamer PC kaufen ein umso größeres Thema, da diese vor allem im Gaming Bereich besonders viel Leistung an den Tag bringen sollte. Auch hier gilt die Devise, sich nach der aktuellen Gaming-Hardware zu orientieren. Eine leistungsschwächere Grafikkarte kann nämlich dazu führen, nicht alle Spiele auf seinen PC spielen zu können. Da dies aber immer reibungslos funktionieren muss, sollten sie beim Gaming PC kaufen unsere Tipps auf jeden Fall beherzigen.

Für den Fall, dass Sie sich über einen Gaming Monitor informieren möchten, raten wir zu einem Besuch auf www.gaming-monitor-tests.org/.

Der Prozessor

Gamer PC kaufen CPU ProzessorDer Prozessor ist das Herzstück eines jeden PC’s – unabhängig ob Gaming PC oder Home Office PC. Beim Prozessor, im englischen auch CPU (Central Processor Unit), handelt es sich um die zentrale Recheneinheit jedes Computers, welche meist mittig am Mainboard angebracht ist. Mehr zum Thema Mainboard finden Sie hier: mainboardkaufen.de

Die CPU hat die Aufgabe jegliche Aufträge seitens des Benutzers anzunehmen, notwendige Daten zu berechnen und schlussendlich den Auftrag an das jeweilige Hardwaremodul weiterzuleiten. Als Beispiel: Sie bewegen Ihre Maus Richtung links, dieser Befehl wird über das Mainboard an den Prozessor weitergegeben, der Prozessor berechnet und gibt die Daten an die Grafikkarte weiter, diese führt schlussendlich den Befehl aus und schiebt den Mauszeiger in die gewünschte Richtung. Beim Gamer PC kaufen spielt der Prozessor ebenfalls eine erhebliche Rolle. Generell sind die Intel Core Prozessoren (i7 – Serie+) sehr leistungsstarke Prozessoren, welche vor allem im Gaming Bereich sehr beliebt sind. Wollen Sie also einen Gamer PC kaufen, eignet sich ein aktueller Intel Prozessor mit geeigneter GHz Größe optimal.

Der Arbeitsspeicher

Der Arbeitsspeicher ist beim Gamer PC kaufen ebenfalls sehr wichtig. Den Arbeitsspeicher, auch RAM genannt, kann man sich wie eine Festplatte vorstellen. In ihm werden aktuelle Daten kurzfristig gespeichert und nach Abruf sofort wieder freigegeben. Jegliche Handlungen auf dem PC wo Daten gespeichert werden, fallen kurzfristig in dem Arbeitsspeicher. Dieser speichert diese in eine sogenannte Variable, welche wie der Name schon sagt eine variable Größe annehmen kann und gibt sie je nach Prozedur sofort wieder frei. Beim Gamer PC kaufen ist es vonnöten sich einen Arbeitsspeicher mit eher großer Kapazität auszusuchen. Die Rede ist von 2 x 4 GB RAM Riegeln oder sogar mehr. In der Regel sollten insgesamt 8GB RAM für einen Gaming PC reichen. Die 16GB Version kann zwar natürlich auch für einen Gaming PC verwendet werden, kommt allerdings mehr im kommerziellen Programmierbereich vor und ist kein zwingendes Kriterium beim Gamer PC kaufen.

Die Festplatte – SSD / HDD

Gamer PC kaufen Festplatte HDDDie Festplatte hat die Aufgabe Daten zu speichern. Im Gegensatz zum Arbeitsspeicher, bei dem die Daten schnell wieder gelöscht werden, hat man bei einer Festplatte die Möglichkeit Daten länger zu speichern und diese auch von A nach B zu transportieren. Vor allem Programme aber auch Dateien wie Word-Dokumente oder PDF-Files finden auf der Festplatte ihren Platz. Dabei gibt es heutzutage zwei primäre Unterschiede: Die SSD und die HDD. Bei der HDD handelt es sich um eine alte sowie herkömmliche Art und Weise der Festplatte. Bei der SSD handelt es sich um den aktuellen Standard welcher insbesondere aufgrund der schnelleren Übertragungsgeschwindigkeit zur heutigen Norm geworden ist. Jeglicher Zugriff auf eine Datei, welche auf einer SSD liegt, ist um einiges schneller als vergleichsweise auf einer HDD. Beim Gamer PC kaufen sollte unbedingt eine SSD-Platte mit geeigneter Speichergröße in Erwägung gezogen werden.

Mittlerweile haben auch die Notebooks aufgerüstet und es sind in immer mehr Modellen die super schnellen SSD Festplatten verbaut. Spezielle Notebooks mit einer SSD Festplatte finden Sie hier.

Die Kühlung

Die Kühlung eines PC’s ist, wie der Name bereits verrät, für die Kühlung der einzelnen PC Komponenten verantwortlich. Jegliche Hardware erreicht während des Betriebs eine immer höhere Temperatur, welche durch eine Kühlung reguliert wird. Die Kühlung hat somit die Hauptaufgabe die einzelnen PC Komponenten nicht zu heiß zu werden lassen. Vor allem im Gaming Bereich, wo der Grafikkarte sowie dem Prozessor einiges abverlangt wird, ist die Kühlung essenziell. Beim Gamer PC kaufen sollte bei der Kühlung lieber nicht gespart werden und sowohl für die CPU als auch der Grafikkarte eine verwenden. Vor allem Wasserkühlungen eigenen sich für den Gaming Bereich optimal und kühlen den PC dauerhaft und flächendeckend.

Das Gehäuse

Gamer PC kaufen GehäuseBeim Gehäuse eines PC’s handelt es sich um die äußere Abdeckung des PC-Inneren. Das Gehäuse ist meist verschlossen und hat die Hauptaufgabe jegliche Komponenten an Ihrem Platz zu halten und Anschlüsse nach außen durch diverse Öffnungen (meist hinten) bereit zu stellen. Beim Gamer PC kaufen haben Sie die Möglichkeit sich für ein rundum geschlossenes Gehäuse zu entscheiden oder ein teil-geöffnetes. Die Standardvariante ist die geschlossene, bei der teil-geöffneten handelt es sich um ein Gehäuse, welches an bestimmten Stellen eine kleinere zusätzliche Öffnung hat wo gerne mal LED-Lichter angebracht werden um einen besseren optischen Effekt zu erzielen. Wer also auch optisch mehr von seinem Gamer PC haben möchte, der sollte sich die zweite Option unbedingt auf seinen Wunschzettel schreiben!

Mehr zu den Gehäusearten:

Was gibt es noch?

Soundkarte sowie das DVD Laufwerk. Bei der Soundkarte handelt es sich um eine Hardware die für den Output sowie Input Sound des eigenen PC’s verantwortlich ist. Eine Soundkarte ist im Endeffekt dafür zuständig, um Musik und andere Audio Dateien hören zu können.

Beim DVD Laufwerk handelt es sich um ein festes bzw. freies Laufwerk, welches für das Lesen sowie Abspielen von DVD’s zuständig ist. Die meisten PC’s haben heutzutage ein solches eingebaut und Sie müssen beim Gamer PC kaufen nicht unbedingt darauf achten.

Anforderungen an Ihren Gaming PC

Um die Anforderungen ganz einfach herauszufinden, brauchen sie nur auf die Rückseite eines gewünschten Spieles schauen und dort findet man alle erforderlichen Ansprüche, die ihr PC zum zocken des Spiels mitbringen muss. Falls sie gerade kein Spiel zur Verfügung haben, können sie auch einfach schnell in den nächsten Games Store vorbeischauen.

Sind die Anforderungen bekannt, steht dem Kauf nichts mehr im Weg. Jetzt kann man die einzelnen Preisklassen durchstöbern und sich genau das Gerät seiner Wahl auswählen. Dabei ist darauf zu achten, dass nicht alle Hersteller standardmäßig ein Betriebssystem auf dem Gamer PC installieren. Das bedeutet, dass der Computer noch über keine Anwendungen verfügt, sprich er ist noch nicht gebrauchsfähig. Das hat natürlich den Vorteil, dass Sie sich Ihren PC so konfigurieren können, wie Sie es sich vorstellen, ohne lästige Programme, die sie nicht benötigen. Dennoch bieten viele Anbieter ein Betriebssystem als Zusatzoption an. Diese muss dann aber separat ausgewählt bzw. angeklickt werden.

Als Tipp: Es empfiehlt sich, wenn es der Geldbeutel zulässt, lieber in ein leistungsstärkeres Modell zu investieren, da man dann nicht gleich nach kurzer Zeit den Gamer PC aufrüsten muss. Gerade in der heutigen Zeit, entwickeln sich die Anwendungen bzw. Games so zügig weiter, dass man somit ein wenig in die Zukunft investieren kann und viele Jahre seine Freude an dem Gerät haben wird.

Jetzt unsere Empfehlung im Detail ansehen:

Top Einsteigermodell Ultra i7 Gaming-PC Computer

999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Einen Gamer PC kaufen oder doch gleich selberbasteln?

Gamer PC kaufenBeide Optionen bringen ihre Vorteile mit sich, doch lassen sie uns von Anfang an festhalten, dass das selber zusammenbasteln wirklich was für Fortgeschrittene ist, die schon mal einen PC von innen gesehen habe. Vielleicht sind sie aber auch jemand, der einfach mal ausprobieren möchte und sich somit eine neue Herausforderung stellen will.

Beim selberbasteln ist wohl der größte Vorteil, dass man den PC genau auf seine eigenen Bedürfnisse abstimmen bzw. zusammenstellen kann. Jedoch ist hier einer der wichtigsten Schritte, die Konfiguration im Vorfeld genau zu prüfen. Das bedeutet, passen die gewünschten Komponenten überhaupt zusammen oder können sie gar nicht gemeinsam agieren. Nichts ist schlimmer, als wenn man beim Einbau feststellen muss, dass zum Beispiel das Gehäuse viel zu klein ist.

Der Markt bietet mittlerweile ein riesen Spektrum an unterschiedlichen Komponenten, sodass man gerade beim bevorstehenden Kauf schnell den Überblick verlieren kann.

Für Leute, die beispielsweise keine Lust auf basteln haben, die keine Konfigurationen im Vorfeld prüfen wollen, die sich einfach noch nicht mit der Thematik auskennen oder für alle die, die einfach nur loslegen wollen, ist der Punkt Gamer PC kaufen auf jeden Fall die bessere Wahl. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Gamer PCs auf dem Markt und das in allen Preisklassen. Hier sollte für jeden Anwender das richtige Modell zu finden sein. Oft bieten die Hersteller sogar beim Kauf noch einige Konfigurationen an. So kann man zum Beispiel mit nur einem Klick den Arbeitsspeicher von 8 GB auf 16 GB aufrüsten und noch vieles mehr.

Heutzutage gibt es auch massig preiswerte Gaming PC oder auch Computer im Sonderangebot, die sehr viel Leistung bieten, sodass es eine Überlegung wert ist, sich zum Start ein fertigen Gamer PC zu kaufen und diesen mit der Zeit weiter aufzurüsten. Da die Zeit sehr schnelllebig ist und auch die Spielewelt sich rasend schnell weiterentwickelt, sollte das aufrüsten eines PCs nie außer Acht gelassen bzw. beachtet werden.

Einen Gamer PC kaufen bietet natürlich noch weitere Vorteile. Der größte Vorteil ist wohl der Punkt, dass ihr geliebter Computer sofort einsatzbereit ist, wenn er Zuhause ankommt. Zudem gibt es von den meisten Herstellern immer eine sehr großzügige Garantie über mehrere Jahre inkl. Kostenlosen Liefer- und Abholservice.

Fazit ✓ gamer-pc-kaufen.net

Auf gamer-pc-kaufen.net finden sie zahlreiche Gamer PCs, die die aktuellsten Games abspielen und auch leistungshungrige Anwendungen problemlos ausführen können. Zudem finden sie eine Vielzahl an Information, Tipps, Produktvorstellungen und Vergleiche, sowie eine Auflistung aktueller Angebote, die die Auswahl nach dem besten Gamer PC für sie einfacher macht.

Mittlerweile kommen auch immer mehr Gaming Laptops in Frage. Das liegt zum einen daran, dass die Hardware bzw. die Komponenten immer leistungsfähiger werden und natürlich, weil man mit einem Notebook viel mobiler ist. Wer Interesse an einem Top Gamer Laptop hat, der findet unter http://gaming-laptop-tester.de/ spitzen Vergleiche, Tests und vieles mehr.